Ingenieurbüro K. Körner

Ihr neutraler Berater bei der Umsetzung von Facility Management Lösungen.

Was wir bieten

Durch unsere langjährigen Erfahrungen in der Forschung, Lehre und durch eine Vielzahl von erfolgreich abgeschlossenen Projekten bei verschiedensten Kunden (u.a. Bankwesen, Forschung, Universitäten, Logistik, Kommunale Verwaltung, Industrie, Handwerkskammern) sind wir in der Lage, bedarfsgerechte Beratungsleistungen für das Facility Management zielorientiert anzubieten.

Mitgliedschaften

Als beratender Ingenieur der Ingenieur- und Architektenkammer Schleswig Holstein und Mitglied des Deutschen Verbandes für Facility Management (GEFMA e.V.) bieten wir unsere Leistungen absolut hersteller- und produktunabhängig entsprechend den geltenden Normen an.

Referenzen

Unser Kundenspektrum erstreckt sich von der kommunalen Verwaltung bis hin zu Großunternehmen mit Konzernstruktur. Detaillierte und namentliche Referenzen geben wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch. Diskretion ist eine Verpflichtung, die wir sehr ernst nehmen.

Netzwerk

Durch ein Netzwerk eingespielter Partner in der Programmierung, Bestandserfassung, CAD Zeichnungserstellung, Planmanagement aber auch in fachspezifischen Fragen des Kerngeschäftes wie auch zur Bauprojektsteuerung können wir bei Bedarf unsere Leistungen komplettieren.

Was wir leisten

Die zielgerichtete Durchführung von Projekten, in denen der individuelle Nutzen, aber auch der notwendige Aufwand von FM Konzepten und CAFM Systemen dargestellt werden, ist zentraler Bestandteil unserer Leistungen.

Was Kunden über uns sagen

Das Kundenspektrum des Ingenieurbüro K. Körner erstreckt sich von der kommunalen Verwaltung bis hin zu Großunternehmen mit Konzernstruktur.

img

Das Büro Körner hat uns in allen Leistungsphasen überzeugt. Heute nennen wir ein leistungsfähiges CAFM-System unser Eigen. Auch die Datenerfassung und Umsetzung verlief völlig problemlos.

Forschungszentrum -

Aktuelles

Einige Gedanken und Beiträge zu unseren Themen.

Facility Management: Der Lift ruft selbst nach Wartung

Facility Management: Der Lift ruft selbst nach Wartung

Die Digitalisierung eröffnet auch im Facility Management neue Möglichkeiten. Das zeigt sich in den Lehrgängen einschlägiger Studien.

Dass neue technische Möglichkeiten und Innovationen ein gewaltiges Optimierungspotenzial im Immobilien- und Facility-Management mit sich bringen, steht außer Frage. So informieren heute bereits Lifte über Unregelmäßigkeiten, die in naher Zukunft zu einem Schaden führen könnten, und machen dadurch die bislang üblichen routinemäßigen Prüfungen hinfällig. Weiterlesen

Kemptener Modell – Innovatives Wohnungsbauprogramm

Kemptener Modell – Innovatives Wohnungsbauprogramm

Auch in den Mittelstädten Deutschlands herrscht mitunter erheblicher Wohnungsbaubedarf. Wie dieser flächensensibel und innerhalb bestehender Stadtgrenzen realisiert werden kann, zeigt Kempten. Das kommunale Wohnungsunternehmen startete eine Wohnungsbau-Offensive und baut in den nächsten Jahren 600 Wohnungen. Über das „Kemptener Modell“ werden die Fördermittel so eingesetzt, dass mittels der „mittelbaren Förderung“ auch Wohnungen im Bestand neu sozial gebunden werden. Weiterlesen

Grundlagenermittlung

Veröffentlichungen

– Prozessanalyse im  Gebäudemanagement
– Ermittlung von Anforderungen an das Facility Management
– Analyse der bestehenden Strukturen (Dienste, Prozesse, Strukturen, Soft- und Hardware) auf dessen Verwendung im Facility Management